DI Florian Sturm

Partizipation
Moderation
Gemeinde- & Regionalentwicklung
IT & Digitalisierung

Was Florian leidenschaftlich beschäftigt ist, wie man bei Treffen und Veranstaltungen sichere „Räume“ für Kreativität, Begegnung und Austausch schaffen kann. Ihn interessiert, welche Modelle und Werkzeuge es gibt, die helfen, ergiebige Diskussionen zu führen, kluge Entscheidungen zu treffen und Zusammenarbeit zu organisieren – sowohl online als auch offline.

Er ist Moderator, Prozessbegleiter, Facilitator, Trainer und arbeitet mit Konzepten wie Art of Hosting, Theorie U und Gewaltfreier Kommunikation, sowie partizipativen und interaktiven Moderationsmethoden mit Gruppen von 2 bis 200 Menschen.

Ausbildung:

  • Gewaltfreie Kommunikation nach M. Rosenberg Basistraining (2015) & Gruppen leiten (2017)
  • Quint.Essenz – Meisterklasse für Nachhaltigkeit & Nachhaltigkeitsmanagement (2016)
  • Tiefenökologie  „Gesellschaftliche und individuelle Prozesse bewusst erleben, achtsam gestalten und kompetent begleiten“ (2014 – 2015)
  •  Art Of Hosting – die Kunst, Räume für gute Gespräche zu schaffen (2012)
  •  Dynamic Facilitation – Gruppen effektiver moderieren. Training mit Jim Rough (2012)
  • Lern- und Werdegang Pioneers of Change (2010 – 2011)
  • Wirtschaftsinformatik Bachelor (2003-2006) & Masterstudium (2006-2009) Universität Wien