Loop3 > Referenzen > Referenz – KEM Company / UEP

Referenz - KEM Company / UEP

Das Unternehmensentwicklungsprogramm (UEP) ist ein Programm für UnternehmerInnen aus einer Region, die ihren eigenen Betrieb erfolgreich weiterentwickeln wollen. Für die teilnehmenden 10 Unternehmen am Programm geht es darum, ihr eigenes Unternehmenskonzept zu entwickeln und Veränderungsprozesse (z.B. Übergaben) zu gestalten. Das UEP setzt sich aus 6 zweitägigen Arbeitstagungen sowie begleitendem Coaching und Peer-Gruppen zwischen diesen Tagungen zusammen.

Mit dem Sonderprogramm „KEM-Company“ wurde gemeinsam mit der Klima- und Energiemodellregion Vöckla-Ager ein österreichweites Leitprojekt entwickelt. In diesem Programm wurden die vier üblichen Perspektiven für die strategische Unternehmensentwicklung (Kunden-, Finanz-, Prozess- und Mitarbeiterperspektive) vom UEP mit der Umwelt– und Gesellschaftsperspektive zur Balanced Score Card plus (BSC+) weiterentwickelt.

Eine generelle Besonderheit an den Programmen ist die vielfältige Mehrperspektivität. Sie erhalten einerseits vom Trainer in den Seminaren, andererseits vom begleitenden Coach/Berater und ebenso von den neun anderen teilnehmenden UnternehmerInnen Impulse und Know-how für die Weiterentwicklung ihres eigenen Unternehmens. Durchgeführt wird UEP gemeinsam mit einem erfahrenen Beraternetzwerk aus OÖ.

Oft entstehen aus diesen regionalen Programmen Freundschaften, Kooperationen und auch nachhaltige Unternehmensnetzwerke, wie zum Beispiel in Ried und im Strudengau.

Weitere Informationen:

http://www.kominn.at/uep/

http://www.competenz.at/uep-unternehmens-exzellenz-programm/

UEP Gruppe – KEM Company